Schlagwort-Archiv: NGS

NGS-basierte Diagnostik: Was kann sie? Was kann sie (noch) nicht?

Neue Verfahren der Hochdurchsatz-Sequenzierung (next generation sequencing, NGS) haben die molekularpathologische Routinediagnositk in der Onkologie revolutioniert. Mit dieser modernen Sequenzierungstechnologie ist es möglich, molekulare Biomarker schnell und kosteneffizient zu testen, um sowohl die Diagnose zu sichern als auch prognostische bzw. prädiktive Marker zu bestimmen. Die Möglichkeiten und Limitationen der NGS-basierten Diagnostik beschreiben Prof. Dr. Katharina Tiemann und Dr. Markus Falk, Institut für Hämatopathologie Hamburg, in einem Übersichtsartikel.* (mehr …)

Passt es oder passt es nicht?

logo_forgen_w„Letztendlich lassen sich alle komplexen Aufgabenstellungen der forensischen Genetik auf diese eine Frage reduzieren: passt es oder passt es nicht“, erklärt PD Dr. Nicole von Wurmb-Schwark, Mitinhaberin und Fachabstammungsgutachterin von ForGen, der Forensischen Genetik am Institut für Hämatopathologie Hamburg. (mehr …)