Archiv des Autors: dorette

Tag der offenen Tür in Kiel

Am Samstag, den 11. Januar 2020, hat unser Institut für Hämatopathologie Hamburg (HPH) seinen Kieler Standort mit einem offiziellen Empfang und einem Tag der offenen Tür eingeweiht.

Ca. 80 geladene Gäste erschienen zum Empfang am Vormittag. In Reden von Dr. Markus Tiemann und Jörn Genoux, Leiter Referat für Wirtschaft der Stadt Kiel, erfuhren die Gäste warum das in Hamburg ansässige Institut ausgerechnet in Kiel eine Außenstelle eröffnet. MitarbeiterInnen führten danach durch Labore und erklärten die Geräte. Auch später war das Institut in Hassee während des Tages der offenen Tür sehr gut besucht. Viele Nachbarn und Interessierte waren neugierig und ließen sich gerne erzählen, welche pathologischen Fälle wir in Zukunft in Kiel bearbeiten.

Meine erste Sektion – nicht allein

battistaMeine erste Sektion findet in einem auswärtigen Institut statt und das gleich in den ersten Wochen meiner Facharztweiterbildung. Da ich aus der Anatomie komme, sind der Umgang und die Präparation im eigentlichen Sinne nichts Neues für mich. Es gibt allerdings drei grundlegende Unterschiede zu den Körperspendern in der Anatomie: die fehlende Fixierung, die Zugangswege zu den einzelnen Organsystemen und selbstverständlich die Fragestellung. Letzteres ein sehr interessanter Aspekt für mich. Bei den beiden ersten Gesichtspunkten bin ich mir vorher nicht so sicher, wie meine Reaktion in der akuten Auseinandersetzung sein wird. Sollte ich große Schwierigkeiten damit haben, müsste ich meine Entscheidung für das Fach tatsächlich überdenken. (mehr …)